raven :: online

raven :: online

UMTS – Meine ersten Erfahrungen

Inzwischen bin ich auf dem Rückweg aus Nürnberg, back to good old Heidelberg. Wieder mit der Bahn. Diesmal sitze ich in einem modernen ICE mit Strom. Damit ist auch meine Sorge um einen leeren Akku hinfällig. 🙂

Der Hinweg führt mich von Heidelberg über Stuttgart nach Nürnberg. Dabei war der Empfang auf der Strecke Stuttgart-Nürnberg meistens eher schwach bis gar nicht vorhanden. Oft genug schaltete die UMTS-Karte in den GRPS-Modus, damit ich überhaupt noch Netz habe.

Ich weiß jetzt nicht, ob das an dem schlechten Ausbau des Netzes auf der Strecke spricht (ist vieeeeel ländliches Land) dabei oder ob es an dem Zug lag, der einfach gestört hat. Mein Handy war zeitweise auch oft genug ohne Empfang auf der Fahrt.

Jetzt, im ICE, sitze ich in einem Handy-Abteil und habe astreinen Empfang mit dem Handy und auch UMTS funktioniert recht gut. Ich fahre aber auch eine andere Strecke. Ich mache quasi heute eine Rundfahrt, denn nun fahre ich über Würzburg und Frankfurt nach Heidelberg.

Generell muss ich sagen, dass ich mit UMTS, bzw. der Fallback Lösung GRPS, arbeiten kann. Ich bekomme zwar oft genug die Fehlermeldung zu sehen, dass eine Seite nicht zu erreichen ist aber ein beherzter Druck auf die Taste ‚F5‘ macht einen Reload und ich bekommen meinen Inhalt angezeigt.

Da ich heute vorwiegend News gelesen habe, ist es halb so schlimm. Ausgiebige FTP-Sessions und Mörder-Downloads will ich aber nicht damit machen. Gefühlt ist die Geschwindigkeit aber deutlich besser als die alten analogen Modems!
Wenn ich eine stabile UMTS-Verbindung habe, merke ich keinen Unterschied zu meinem DSL zuhause. Zu Mindest, was das Surfen und E-Mailen angeht.

Insgesamt bin ich also zufrieden, was UMTS über Vodafone Websessions angeht. Der Preis von rund 15 EUR für 24 Stunden ist natürlich ordentlich für den Privatmann aber solange die Firma zahlt. 🙂
Und wenn man auf den Dienst nur immer mal wieder zurückgreift, dann ist es definitiv billiger als ein 24-Monatsvertrag mit einem Gesamtbetrag von 600 EUR.

0

Leave A Comment

Your email address will not be published.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO