raven :: online

raven :: online

RIP Follower Friday

Reading Time: 1
Es ist wieder Freitag und wieder füllt sich meine identi.ca Timeline mit Dents (so heißen die Tweets bei identi.ca) die den Hashtag #ff oder #followerfriday haben – es ist wieder Follower Freitag.

Was ist nun dieser myteriöse Follower Friday? Im Grunde ist es ganz einfach. Bedingt durch die zig tausend Twitter- und identi.ca Nutzer dort draußen, wird es immr schwerer jemanden zu finden, bei dem es sich lohnt, ihm zu folgen. Hier setzt der Follower Friday an. Immer Freitags versendet man einen Dent mit dem (oder auch den) Nutzernamen, die man selber gerne liest. Im Grunde ist es ein „Word-of-Mouth Marketing“. Wenn ich jemanden folge und dieser jemanden empfiehlt ist die Chance doch groß, dass das auch für mich interessant sein kann. So der Gedanke.

Inzwischen ist der #ff aber mehr und mehr zum Massensport geworden. Da denten einzelne User über zig Dents hinweg Massen an User und die Timeline füllt sich mehr und mehr mit #ff Empfehlungen. Es wird schier unmöglich, diese alle zu sichten.

Für mich ist daher der Follower Friday tot. Ich ziehe daraus keinen nutzen mehr, die Masse an Empfehlungen haben die Grundidee erstickt.

Ich schaue nun eher wessen Dents jemand öfters ReDentet. Denn wenn diese Dents interessant sind, ist es sicher auch interessant, dem Nutzer generell zu folgen.

Zusätzlich werde ich nun nach und nach die Leute vorstellen, den ich (seit längerem) folge und warum. Vielleicht findet der ein oder andere dort auch etwas für sich.

0
2 Discussions on
“RIP Follower Friday”
  • Es kommt darauf an!
    Klar ist es bei einigen Massensport aber bei einigen auch nicht, außerdem spricht doch nichts dagegen erstmal einen Leuten zu folgen. Wenn jemand dabei ist der zu viel Murx twittert dann wird der halt wieder entfolgt, man sollte sich einfach bevor man folgt mal die seite von dem jenigen anschauen, ich z.b. habe so viele gefunden auch bei meinem blog sind und man kann den #ff mit wenig Arbeit ja einfach auch in Kategorien einteilen
  • Hallo Frank,

    ich teile Deine Ansicht voll und ganz. Dieser Followermassenspam am gestrigen Freitag hat gegen 21 Uhr meine komplette Ansichtsleiste ausgefüllt. Ich finde es immer schade, wenn eine gute Idee dann aufgrund der Massenverwendung kaputt geht. Diese pure Aufzählung von Followern bringt mir persönlich gar nix und ich glaube, das geht auch vielen anderen so.

    Wenn schon FollowerFriday, dann Marke: „Ich followe xxx, weil er wie ich gerne mit diesem Programm hantiert und manchen Tip dazu parat hat“. Alles andere ist kalter Kaffee 🙁

Leave A Comment

Your email address will not be published.