raven :: online

raven :: online

O2 – Es geht weiter

Die Geschichte mit O2 ist noch nicht ausgestanden, leider.

Bisher klappt es eigentlich ganz gut und ich erhalte Anrufe und kann auch telefonieren. Soweit, sogut.

Allerdings habe ich nun häufig das Problem, dass ich innerhalb meiner Homezone bin und dort diese nicht auf dem Handy angezeigt bekomme. Da ich eine Flatrate habe, ist das nicht ganz so schlimm aber einmal geht es um das Prinzip und dann muss ich ja auch für die Abrufe meiner Mobilbox zahlen, wenn ich nicht in der Homezone bin.

Also, wieder bei O2 angerufen (langsam können die mir eine direkte Durchwahl zu einem Supporter anbieten, so oft wie ich anrufe), dann mein Problem geschildert.

Die Antwort war dann ernüchternd. So nach dem Motto, dass das Homezone-Logo auf dem Handy nicht sehr genau ist. Es sei kein echtes Zeichen, dass man sich in der Homezone befindet.

Aha, und nun?
O2 hat mir dann angeboten, dass mir ein Homezone-Signal auf die Karte geladen wird. Sprich, immer wenn ich jemanden anrufen möchte und in meiner Homezone bin, bekomme ich eine entsprechende Ansage. Diese sein genau.

Hm… also ich muss immer erst wählen und dann hoffen, dass ich in der Homezone bin? Was für ein Spaß!

Nicht das, was ich mir so erhofft habe. Mal abgesehen davon, dass bis letzten Oktober mit O2 alles wunderbar lief!

Ich habe meine Konsequenz schon gezogen und habe gekündigt. Ich weiß nur nicht, zu welchem Anbieter ich wechseln soll?! Denn sind wir mal ehrlich, wenn man keine Probleme hat, ist immer alles gut. Hat man aber Probleme, ist es doch egal, bei welchem Anbieter man ist! In dem Fall sind sie alle gleich schlecht.

Also warten wir ab, was im Sommer so an Angeboten, Tarifen und Geräten auf dem Markt ist.

0

Leave A Comment

Your email address will not be published.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO