raven :: online

raven :: online

Notebook Nutzer im Visier der Polizei

Reading Time: 1
Aufgepasst! Surfen in der Öffentlichkeit kann erhebliche Gefahren mit sich bringen, denn

das online-Gehen brandgefährlich sein – zumindest für „Schwarzsurfer“, die sich in ungeschützte, fremde W-Lan-Netze einklinken. Sie riskieren nach derzeitiger Rechtsprechung einen Auftritt vor Gericht und den Verlust ihres Computers.

[Quelle: TAZ]

In Baden-Württemberg hatte die Polizei des Nächtens einen Mann festgenommen, der auf einer Außentreppe saß und in einem ungesicherten Wlan eingeloggt war.

Das Schwarz Surfen, also das unerlaubte Einwählen in offene Wlans, ist in Deutschland derzeit verboten. Es gab auch schon Verurteilungen!

Also, aufgepasst, wenn ihr das nächste Mal im Außenbereich eines Cafe sitzt und ein Notebook auf dem Tisch habt. Wer weiß, was den Herren in grün, äh Blau alles einfällt. Vielleicht reicht denen das schon für einen begründeten Verdacht?!

0

Leave A Comment

Your email address will not be published.