Hunde sind Terroristen

In Großbritannien wird ja kräftig per Kamera überwacht.

All das im Namen des Schutzes der Bürger vor Terror. Der Nutzen der Überwachung ist nicht ganz unumstritten.
Jetzt kommt aber die Beruhigung. All die Steuergelder sind nicht umsonst ausgegeben worden!!

Statt dessen erfährt man, dass die Verwaltung von Derby City, Bolton, Gateshead und Hartlepool damit Leute dingfest machte, die es zuliessen, dass ihre Waldis aufs Trottoir kacken. In Bolton wurden ausserdem Verbrecher gefasst, die ihren Müll nicht in den Mülleimer warfen. In den Londoner Stadtteilen Kensington und Chelsea wurden Falschparker überführt, die einen gefälschten Behindertenausweis benutzten.

[Quelle: The Inquirer DE]

über

Frank Holldorff ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Drupal-Agentur erdfisch aus Heidelberg. Vater aus Freude. Kaffee-Junkie aus Leidenschaft. Drupalist aus Überzeugung. Selbstmanagement-Autodidakt aus Notwendigkeit. Gadget Liebhaber und Serienfan.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO