Grüne klagen gegen Vorratsdatenspeicherung

Die Grünen gewinnen immer mehr Pluspunkte bei mir.

47 von 51 Abgeordneten der Grünen im Bundestag haben eine eigene Verfassungsbeschwerde gegen die seit Anfang Januar geltende Vorratsspeicherung von Telefon- und Internetdaten eingereicht.

[Quelle: Heise]

Vielleicht hilft das ja auch, die Problematik ein wenig mehr an den ‚gemeinen Bürger‘ zu tragen. Denn irgendwie ist die Mehrheit in Deutschland total uninformiert und desinteressiert. Vielleicht trägt das Engagement der Grünen etwas dazu bei, dass die Thematik in die Medien gerät und dadurch auch Hans Muster wach wird.

Autor

Frank Holldorff ist Gründer und geschäftsführender Gesellschafter der Drupal-Agentur erdfisch aus Heidelberg. Vater aus Freude. Kaffee-Junkie aus Leidenschaft. Drupalist aus Überzeugung. Selbstmanagement-Autodidakt aus Notwendigkeit. Gadget Liebhaber und Serienfan.

Schreibe einen Kommentar

You have to agree to the comment policy.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Zustimmung zur Datenspeicherung lt. DSGVO