raven :: online

raven :: online

Blogfunktionalitäten von Drupal

Reading Time: 1 minutes
Ich bin ja im Grunde sehr zufrieden mit Drupal. Es ist ein wirklich gutes Contenmanagement System aber als Bloggertool, muss ich es mir noch etwas hinbiegen.

Gegenüber den reinen Bloggertools wie zB. WordPress hat Drupal noch ein paar Mängel.

Was mich momentan am meisten stört, ist das Problem mit den Kommentaren und dem Merken der Daten. WordPress löst das relativ nett über Cookies. Bei Drupal kann man das lösen, indem man sich anmeldet, soweit schon ok aber …

Ich finde es umständlich, dass sich die User erst anmelden müssen. Das ist sicher eine kleine Hemmschwelle. Der Vorteil ist aber natürlich der, dass ich eine gewisse Kontrolle über die User bekomme und offensichtliche Spammer oder Juxeinträge direkt vermeiden kann. Hingegen kann ich bekannten Kommentatoren die Rechte geben, dass sie ihre Kommentare unkommentiert setzen dürfen.

Naja, vielleicht fällt mir ja zu dem Problem noch was ein.

Was fehlt euch oder stört euch hier am blog und am System an sich? Ich bin über Feedback sehr dankbar. Denn momentan gehe ich nur nach meinen Vorlieben vor, möchte aber Drupal soweit bekommen, dass es eine echte Alterative zu den großen Blogger-Tools ist. Also, los, gebt mir Input!

Achja, wer sich anmelden möchte, darf das hier gerne tun.

0

Leave A Comment

Your email address will not be published.