Fingerabdrücke im Personalausweis

06 Jun in zonstiges, bmw, computerspiel, duke nukem, gewinnspiel

Der Reisepass enthält ja schon seit einigen Monaten unsere Fingerabdrücke - wenn man denn seit dem neuen Gesetz einen neuen hat machen lassen.
Wer nun meint, alle Länder die einen Reisepass benötigen zu meiden und damit um die Abgabe seiner Fingerabdrücke herumkommen zu wollen, der irrt.

Denn nun sollen die Fingerabdrücke auch in den Personalausweis! Und diesen müssen alle Deutschen ab 16 Jahren haben! Da die auch nur 10 Jahre gültig sind, trifft es regelmäßig viele tausend Bürger.

Was soll das? Sind unsere Ausweise nicht sicher genug? Doch! Und das sagt sogar unsere Regierung!

Den Angaben der Bundesregierung zufolge seien vom 1. Januar 2001 bis zum 30. September 2007 88 Totalfälschungen und 128 Verfälschungen von alten nichtbiometrischen Personalausweisen registriert worden. 62 Millionen Personalausweise befinden sich derzeit im Umlauf.

[Quelle: Golem]

Dann verstehe ich nicht, was nun die Begehrlichkeit nach noch mehr Fingerabdrücke weckt? Ist es einfach die Sucht nach Daten, immer mehr zu sammeln? Ob sie benötigt werden oder nicht? Vielleicht der Wunsch nach der totalen Kontrolle? Oder einfach nur irgendwelche Machenschaften, die im Hintergrund laufen? Denn so ein Ausweis kostet ja nicht unerheblich Geld. Verdienen muss also jemand...

Trackback URL for this post:

http://raven.to/trackback/350